Massenmedienverblödung und kommerzielle (a)soziale Netzwerke

anony

 

Es ist nicht nur erstaunlich, es ist befremdlich und beängstigend, wie seit 2001, extrem der Journalismus gebasht wird. Es war und ist bekannt, dass die Rothschild-gesteuerten und von den nationalen Marionettenregierungen kontrollierten Medien das Denken und Handeln der konditionierten „Massen“ beeinflussen.

Seit Erfindung der Print-Medien machten sich Finanzelite und Politgrößen, das seit dem „neuzeitlichen“ Rom bekannte Brot-und-Spiele-Prinzip zur Interessensverbreitung, gedeckelt mit befriedigenden und beruhigenden, später der Extremstschlagzeilenforcierung, kombiniert mit, dem Volke zur eigenen Sicherheit betreffend, inhaltlichen, teils pseudomoralistischen Artikeln, zu Nutze.

Das selbst, in Wirtschaftskreisen anerkannte renomierte Magazine und Zeitschriften sich zu sexistischen und rassistischen Aussagen hinreissen lassen, spricht für sich.

Das Internet-Zeitalter hat der Informationsflut, leider auch der Stigmatisierung, dogmatischen Konditionierung und den Angriffsmöglichkeiten auf Privatspäre, neue Dimensionen und „Qualität“ verliehen.

Unter anderem am Beispiel Facebook, das ursprünglich aus dem geistigen Eigentum von A.Greenspan als revolutionäre Idee von Kommunikationsmöglichkeiten, hervor ging, dann aber von M.Zuckerberg, auch infolge besserer Verbindungen, als sein „Werk“ auf den Markt kam und später durch selbige und ausgebauter Connection, zu einem milliardenschweren kommerziellen Datensammlungs-Unternehmen heran wuchs, erkennt man die Entwicklung und das Missbrauchstum zwischenmenschlicher Kommunikation, insbesondere durch den Einsatz von Trollen, sytemkonformen Denunzianten, die mit allen Mitteln die Wahrheit verschleiern und die Wahrheitsfindung boykottieren.

Täglich werden Schlagzeilen gepostet, z.g.T. unkommentiert Online-Zeitung-Artikel kopiert und geteilt, A,B,C – Promi – und VIP-Aussagen, ohne Überprüfung auf Wahrheitsgehalt geteilt, etc.

Der pseudomoralistische Gipfel ist am Anklang von Meldungen zu messen: Silikoneinlagen hier, Botox da, madenfressende, arbeitslose C-Promis in Australien, millionenschwere Investitionen für Sicherheit bei elitären Zusammenkünften auf der einen Seite, auf der anderen Seite, verhungernde, verdurstende Menschen, betriebener Völkermord, zum großen Teil auch mit, aus Deutschland stammendes Material.

Weitere Ausführungen spar ich mir erstmal. Abschließend zwei Statements zum Thema, wie sie an Ehrlichkeit und Sinn hätten nicht besser sein können.

 

 

Meine Güte wieso verstehen das immer noch so wenige?
Wieso ?
Merkt ihr denn nicht was in FB wirklich passiert?
Ich bitte euch denkt wirklich einmal nach.Hier kommen unglaublich viele negativen Meldungen,egal ob sie stimmen oder nicht,ich mag schon gar nicht mehr mitlesen,spiele mit den Gedanken FB zu verlassen,werde es aber in mom.dennoch nicht machen, da natürlich auch wertvolle und glaubwürdige Meldungen nun mal hier teilweise zu finden sind,aber im Grunde dennoch extremst negativ.

(Doch ich lasse das nicht mehr an mich ran,schaue es mir kurz an,überfliege Meldungen ohne sie wirklich mir ganz durch zulesen,denn im Grunde sind es jahrelange Wiederholungen in den meisten Fälle.Das sehe ich mir an aber ohne die gewollten und beabsichtigten Emotionen in mir aufkommen zu lassen,wobei das sehr sehr schwer ist,und ich selber noch damit öfters zu kämpfen habe,dennoch nicht mehr so stark wie vor noch einigen Monaten,…..gott sei dank.)

Ich habe dazu schon mal meine Meinung vor kurzen dazu geschrieben,aber nun bin ich überzeugt das es irgendwie nicht bei allen meinen FB Freunde oder auch (Bekannte) angekommen ist,oder auch nicht wirklich verstanden wurde,wie auch immer.Natürlich war es eine Zeit lang enorm wichtig glaubwürdige Meldungen zu beobachten und sich sein eigenes Bild davon machen zu können,aber mal ehrlich wieviele Jahre soll das nun noch gehen?
Ich sehe nur noch Informationen,eine schlimmer als die andere,für einen Menschen der all dies liest ist es fast unerträglich,wir ALLE hier in FB sorgen dafür,dass die Elite oder wie ihr sie auch immer nennen mögt sich daran ergötzen.Sie wollen das dieses passiert.Das ist auch der einzige Grund meiner Meinung nach weshalb all diese Meldungen und angeblichen Verschwörungstheorien zugelassen werden,nur deswegen weil sie von unseren Emotionen sowie von unserer,Ohnmacht,Hass,Neid,Streitigkeiten,Kriegen…u.s.w. profitieren,denn nur so schaffen sie ihren kranken perversen Plan
vorran…das alles ermöglichen wir Ihnen mit unseren Posts, auch das gehört zu ihren Plan.Ich habe das Gefühl was wir wie die Irren alles posten ohne es zu begreifen.Noch einmal natürlich um nicht falsch verstanden zu werden,natürlich war es, oder ist es noch wichtig all dieses zu Erfahren und zu Hinterfragen um endlich mal dahinter schauen zu können,aber die meisten stecken fest habe ich das Gefühl,viel zu wenige kommen in die Handlung und damit meinte ich nicht zu randalieren, und neue Schubladen zu errichten.Es wird wie Wahnsinnig alles mögliche geteilt die fürchterlichsten Ereignisse unserer Welt die man noch kaum mehr erträgt,non stop…in 1min.Takt!!
Vergewaltigte,misshalndelte Kinder,Menschen allgemein,Kriege Zerstörungen,Folter,Blutige Bilder hier und dort,misshandelte Tiere,geschlachtete Delphine,Hunde..usw
habt ihr euch gefragt wie wir das alles noch so ertragen ohne durch zu knallen?
Habt ihr euch ernsthafte Gedanken gemacht,wieso es keine ernsthaften Gesetze gegen all solche unerträglichen Pervesionen
gibt?
Man beruhigt uns mit kleinen Erfolgen,das Gefühl zu haben wir hätten etwas erreicht mit unseren unterschriebenen Petitionen,sie machen uns für ne lange zeit damit Mundtot.
Wir scheinen zufrieden zu sein…yeahhhh ERFOLG!

Wir sind ja schon mit kleinen Erfolgen zufrieden,nicht wahr?
Man sagt ja dazu den Spruch….nun ja,besser,als nichts,wenigstens ein Anfang,richtig?
Halloo??
DAS ALLES IST GENAU SO GEWOLLT!
Nichts ist Zufällig was da inszeniert wird,gar nichts.
All das passiert absichtlich,absolut berechnend und böswillig.

Doch den wahren Grund dahinter, was damit wirklich ausgelöst werden soll,
das verstehen die wenigsten,selbst einige liebe Menschen die Blogs und Sendungen machen, um uns Menschen aufzurütteln damit,haben meiner Meinung nach wie es mir erscheint,nicht wirklich alles Begriffen,nein denke nicht ,

Denn wäre das so,würden nicht auch durch Sie all diese furchtbaren Meldungen und News in ca 1-2minütigen Takt ,durchsickern lassen.
Somit sind wir alle wieder irgendwie am Anfang,oder?
Ich meine das natürlich nicht pauschal,natürlich meine ich auch nicht jeden damit,ganz bestimmt nicht,doch bei der Mehrheit von uns,trifft das zu 100% zu,oder?

wie kann es sein das sogar diese Menschen die Blogs und Sendungen im Netzt betreiben nicht wirklich zum Handeln kommen oder nur wenige von ihnen meiner Meinung nach?
Es wird immer nur erklärt und letzendlich kommt man sich auch nur noch Unter-halten vor,auch wenn es vielleicht nicht beabsichtlich ist,aber mir geht es jedenfalls so,komme mir beschäfftigt vor, wie man das ja auch von den öffentlichen Medien kennt….non stop Informationen…aber was dann??

Bitte versteht das nicht falsch ich meine das nicht böse,aber
wer von uns hat bei sich selbst schon etwas wirklich geändert?
Das einzige was die Mehrheit von uns in der Tat geschafft haben ist durch all diese Meldungen,oder verschiedenen Meinungen dazu,elementare Bilder zu erschaffen im Bewusstsein.Und genau diese elementaren Bilder im Kopf durch soviele furchtbaren Meldungen,erschaffen Realität.Durch unsere Gedanken erschaffen wir doch Realität,dachte das wir das verstanden hätten?
Alle schreien doch laut,dass SIE es verstanden hätten,aber ich frage mich wie kann es dann sein,das man immer noch FB und die damit dahinter liegende Absicht, nicht verstanden hat?

Wie können wir eine bessere Zukunft uns erschaffen indem wir uns zumüllen mit den abartigsten und brutalsten Bildern sowie auch Meldungen?
Das was wir sehen und hören ist das was unser Verstand doch speichert,nur wenigen gelingt es doch meiner Meinung nach es sich ohne Emotionen anzusehen oder anzuhören,oder?

Unsere Emotionen sind doch gerade das was benötigt wird um auf diese schrecklichen Ereigniss zu reagieren.
Emotion=Reaktion=Handeln,ja und dann kommen die oben (Eliten) dran mit ihren schon längst eingeplanten Lösungen.

Emotion=Reaktion=Handeln—-=gesetzliche Lösungen presentieren!
Oder sie lassen es einfach und schauen nur zu wie wir uns gegenseitig verrnichten.Wie es ihnen Beliebt,aber was sie sicher Wissen ist,das wir durch unsere Emotionen und all den künstlich erschaffenen Leid da draussen,elementare Bilder in unseren Bewusstsein erschaffen .

.Hallo…verstanden?

Kein Wunder das dann unsere Realität so brutal ist,wir sehen genau das was wir Menschen mit unseren eigenen Gedanken erschaffen haben.Es ist Zeit genau andersrum zu denken,Gedanken schaffen Realität,wenn man alle Meldungen glauben schenkt,und sich non stop damit beschäftigt dann wird es auch wahr!
Wir sind wieder einmal auf den gleichen Trick reingefallen wie all die jahrunderte-jahrtausende zuvor auch, nur das sie moderner werden und hinterlistiger,aber im Grunde werden wir wieder dazu gebracht,elementare Bilder zu erschaffen und sie in die Realität somit zu bringen…wieso verstehen das immer noch so wenige….viel zu wenige..ich wünsche mir von ganzen Herzen das es jeden Tag immer mehr Menschen gelingt das wirklich mal zu begreifen.
Mein Tipp nochmal,lest bitte Die Bücher von Wladimir Megre,Thomas a.d.F.Veit und G.Grabovoi,unglaublich wichtig mehr kann ich dazu glaube ich nicht mehr sagen,bin wirklich mal gespannt..wie lange es dauern wird bis es diesesmal verstanden wird!
Thomas Videos sind bei youtube zu finden auf Schöpferwissen.tv
Ich bin mir sicher das die Menschen die das Buch von Wladimir Megre.. Anastasia-Tochter der Taiga gelesen haben,wirklich alles verstanden haben,und dann schaut euch bitte Thomas Sendungen an,wer es dann immer noch nicht verstanden hat was ich nicht glaube,aber falls doch,nun ja dann ist es halt so!
VORERST einmal,denn der Tag wird kommen wo es jeder zu 100% verstehen wird!

Nehmt es mir bitte nicht übel aber ich hatte so ein starkes Bedürfniss es noch einmal zu erklären,vielleicht wird es nun verstanden,ich hoffe es so sehr.Die Menschen die schon verstanden haben wovon ich hier schreibe möchte ich von ganzen Herzen bitten,dieses zu teilen.

Sollte ich wegen diesen Posts von FB gesperrt werden wie schon einmal der Fall war,….fragt EUCH bitte genaustens WIESO,ok?

Wünsche allen Menschen auf der Erde und allen Tieren sowie unsere kostbaren Natur unsere Muttererde….aus tiefsten Herzen

Frieden,Gesundheit,Wohlstand,Fülle,Harmonie,ewige vollkommende Liebe

Eure
Melina

 

Neme Sis
Manmanman, wenn man bei FB mal so durchscrollt, kann man nur zu einem Ergebnis kommen: Jeder, der das Wort „Lügenpresse“ ins einem Post verwendet, muß defintiv in den Augen der Leser die Wahrheit sagen. Egal, ob da irgendeine Recherche, Plan, Ahnung oder ein Päckchen Gummi-Bärchen dahinter steckt.

Es werden „Presse“-Meldungen aus 2009 oder was weiß ich als aktuelle hammerharte News gebracht – geteilt von einem Hinterhof-Blog, der damals schon einfach eine Behauptung losließ. Die wird munter lustig als Faktum nochmal aufgegriffen.
Es ist ja klasse, das sich jeder berufen fühlt, einen Ausgleichsppool zur abhängigen Presse zu schaffen. Ob da aber der gleiche Quatsch an Meinungsmache etc verkauft wird, ist egal, oder? Ja nicht genau hinschauen, nur die eigene Meinung hoch halten, hetzen, Öl ins Feuer gießen, Feindbilder schaffen oder einfach Müll verzapfen. Das ist genauso wenig Journlismus. Wie die Waschweiber…